Advertising

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx mom porno


Hallo, Leser von Pornogeschichten, mein Name ist Ayten, 25 Jahre alt, ich bin Mutter eines Kindes.. Ich bin mit meiner Frau Serkan weggelaufen und habe geheiratet.. Seine Familie wollte mich nicht.. Weil ich Sänger in Bars war.. Als ich heiratete, nahm ich meine Hände von dieser Welt..

Innerhalb eines Jahres hielt ich unser Kind in meinen Armen.. Mein Mann Serkan war Klempner auf dem Bau.. Er fand über eine Firma eine befristete Anstellung in der Ukraine.. Sertan, der zwei Monate ging, kam nach 10 Monaten nicht mehr..
Das erste Haus, in das wir zogen, war ein Herd. Als Serkan gutes Geld schickte, suchte ich nach einem Haus mit einem Kombikessel.. Ich mietete den dritten Stock eines 4-stöckigen Hauses in einer Nachbarschaft in unserer Nähe.. Mein Vermieter, sein Sohn und seine Schwiegertochter wohnten im obersten Stockwerk.. Metin, der Sohn des Vermieters, war Mitte 30. Er und seine Frau Ayça kamen überhaupt nicht miteinander aus, sie stritten sich ständig.. Ayça war eine elende Frau.. Immer wenn ich Wäsche auf den Balkon hängte, legte sie ein paar Stunden später ihre nasse Wäsche auf den Balkon und ruinierte meine saubere Wäsche. Du hängst es auch im Haus auf.” Als der Sommer kam, gingen die Frau, die Schwiegertochter und die Enkelkinder des Besitzers in seine Heimatstadt Rize, um Tee zu sammeln. Metin blieb zu Hause, weil er arbeitete.. Als eines der Gesimse in unserer Wohnung kaputt ging, bat ich Metin, es zu ersetzen..
Metin kam mit einem neuen Gesims und einem Bohrer.
Weil es heiß war, trug ich ein Riemchen-T-Shirt. Ich hielt die Leiter, damit Metin die Treppe hinaufklettern und gegen die Decke schlagen konnte, damit er nicht herunterfiel. Metin sah mich von oben an, er konnte seine Augen nicht von meinen Brüsten abwenden, die aussahen, als würden sie aus meinem Riemchenhemd springen. Als er anfing, an den Gesimsen zu schrauben, ging ich in die Küche und bereitete kalte Getränke zu. .. Als Metins Arbeit beendet war, war er staubig und schweißgebadet. Er sah sehr sexy aus, so wie er war.. Ich war seit ungefähr einem Jahr ohne Mann, ich vermisste Sex so sehr. Als er jedoch sagte, dass er in seinem eigenen Haus ein Bad nehmen wolle, konnte ich es nicht ertragen, ich nahm seine Hand und zwang ihn in unser Badezimmer. Als er duschte, zog ich mich aus und ging ihm nach ins Badezimmer..
Wir fingen an, uns unter Wasser zu küssen und zu lieben.
Ich hatte noch nie Sex mit meinem Mann im Badezimmer gehabt, also in Kombination mit der Aufregung, einen solchen Moment zu erleben, Es war unglaublich angenehm für mich. Als unsere Beziehung endete, seiften wir uns gegenseitig ein und spülten ab.

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In